Genug vom Stress? Wir leben in einer Zeit, in der der Satz „Bin voll im Stress“ so normal geworden ist, dass man fast Unverständnis erntet, wenn man vor allem im Beruf zufrieden und entspannt ist. Ist das nicht merkwürdig? Wer viel Leistung erbringt, arbeitet unter Stress. Wer viel Verantwortung trägt, hat Stress. Stimmt das? Muss das so sein?

Im Stresszustand bekommt der Körper nicht genug Ruhe für die nötige Regeneration. Ein dauerhafter Stress kann, z.B. zu Burnout (innerem Ausbrennen) führen. In diesem Zustand ist Erholung durch den nächtlichen Schlaf nicht mehr möglich. Das natürliche Aufladen der inneren Akkus funktioniert nicht mehr. Die Psyche meldet sich stark zu Wort und möchte gesehen und wahrgenommen werden. Eine längere Ausfallzeit kann die Folge sein.

Muss es soweit kommen? Ich sage -nein- und biete dazu fortlaufende Kurse an:

Stressfrei(er) und leicht(er) leben!
-Selbsterfahrungskurs-

Jeder gemeinsame Abend beginnt mit einer Wahrnehmung der eigenen Befindlichkeit. Wie geht es mir jetzt in diesem Moment, gibt es etwas, was mich jetzt gerade beschäftigt / mich stresst?

Hauptthemen der Abende sind:

  • Verdrängte Konflikte erkennen und lösen
  • Eigene Bedürfnisse wahrnehmen, kommunizieren und leben
  • Schwierigkeiten mit Wertschätzung gelassen meistern
  • Hilfestellung zum bewussten Leben durch Eigenverantwortung

Themenbegleitung mit:

  • Achtsamkeitsübungen
  • Atem- und Klangübungen
  • Übungen zu Stärkung der eigenen Wahrnehmung
  • Momenten der Stille
  • Geführten Meditationen

Die Kurse haben einen fortlaufenden Charakter. Der Einstieg ist jederzeit möglich.


Ausgleich:

€ 20,- pro Abend

Ort:

Seminarhaus Windlicht, Hauptstraße 57, 21447 Handorf

Termine: mittwochs jeweils 20:00 Uhr – 21:45 Uhr (bitte um vorherige Anmeldung)

⇒ Anmeldung unter

Darius@Darius-Waldhof.de oder

+49 151 240 860 98